Bildquelle: Pixabay

WordPress Beiträge und Seiten schnell duplizieren

Heute stelle ich zwei kleine und nützliche Plugins vor, mit denen WordPress Beiträge und Seiten schnell dupliziert und kopiert werden können. Mit den Plugins kann manuelles Copy & Paste von Content vermieden und somit etwas Zeit und Arbeitsaufwand eingespart werden.

WordPress Beiträge und Seiten schnell klonen und duplizieren zu können ist vor allem praktisch, wenn häufig das gleiche Grundgerüst oder Textbausteine im Content verwendet werden sollen. Wer bei der Erstellung von neuem Content regelmäßig Texte von anderen Seiten von Hand kopiert, sollte sich die Plugins definitiv ansehen.

Bis dato habe ich ein eher älteres Plugin zur Duplizierung von Content eingesetzt, wodurch auch die Idee für diesen Beitrag entstand. Da dieses nicht mehr aktiv weiterentwickelt wird, habe ich etwa sechs Plugins ausprobiert und kann zwei uneingeschränkt weiter empfehlen.

Ich selbst verwende nun das erste Plugin.

Duplicate Page and Post

* Hinweis vom 13.11.2017: Anscheinend ist das Plugin mit manchen WordPress Versionen nicht kompatibel. Danke an Alexandra für diesen Hinweis. Bis der Plugin Autor das Problem behoben hat, empfehle ich die Verwendung des zweiten Plugins (siehe unten).

Als gutes und einfaches Plugin hat sich das Duplicate Page and Post herausgestellt.

Das Plugin verzichtet komplett auf jegliche Einstellungen und erfüllt seinen einzigen Zweck – der Duplizierung von Content – schnell und reibungslos.

Duplicate posts, pages and custom posts or page and post clone.

Von: Arjun Thakur

(8)
Zuletzt aktualisiert: vor 4 Tagen
5.000+ aktive Installationen
Kompatibel bis zu: 4.9.1

Nach Aktivierung des Plugins fügt es in den Übersichtsseiten von Beiträgen und Seiten einen neuen Link zum Klonen des Artikels hinzu. Der duplizierte Beitrag wird als Entwurf gespeichert und kann danach bearbeitet werden.

Das Plugin funktioniert neben Beiträgen und Seiten auch für alle anderen Custom Post Types problemlos. Neben dem Post selbst werden auch alle Daten der Post Meta Tabelle kopiert, wodurch auch Custom Fields dupliziert werden.

Duplicate Post Plugin

Neben dem sehr einfachen Duplicate Page and Post Plugin existiert mit Duplicate Post eine gute Alternative für alle, die den Prozess der Duplizierung genau konfigurieren möchten.

Mit über einer Million aktiver Installationen und vielfältigen Optionen ist es das Schwergewicht unter allen Plugins zur Content Duplikation. Es wird aktiv weiterentwickelt und ist komplett in deutscher Sprache übersetzt.

Kopiere beliebige Beitragstypen mit einem einzigen Klick!

Von: Enrico Battocchi

(346)
Zuletzt aktualisiert: vor 7 Tagen
1+ Million aktive Installationen
Kompatibel bis zu: 4.9.1

Das Duplizieren der Beiträge und Seiten funktioniert hier ebenfalls mit einem einfachen Klick in der Übersicht aller Artikel.

Darüber hinaus hat Duplicate Post eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten, welche unter Einstellungen → Duplicate Post zu finden sind.

So kann beispielsweise genau ausgewählt werden, welche Elemente des Beitrags oder Seite kopiert werden soll und ein Präfix und Suffix zum Titel des kopierten Artikels hinzugefügt werden.

Unter Berechtigungen kann definiert werden, für welche Custom Post Types das Duplizieren überhaupt möglich sein soll und welchen Nutzerrollen die Option zur Verfügung steht.

Die Anzeige-Optionen regeln, in welchen Menüs und Ansichten die Optionen und Links zum Klonen angezeigt werden.

Fazit

Wer es einfach mag und keine Optionen benötigt, ist mit Duplicate Page and Post gut aufgehoben. Ansonsten empfehle ich aufgrund der ausgereiften Einstellungen, vollständigen deutschen Übersetzung und der aktiven Weiterentwicklung das Duplicate Post Plugin.

Die vier anderen Plugins funktionierten übrigens genauso. Es gaben nur Kleinigkeiten wie unklare Beschreibungen oder unsaubere Programmierung den Ausschlag. Wer eine Alternative installiert hat und damit zufrieden ist, braucht über einen Wechsel nicht nachdenken, da sich alle Plugins sehr ähneln.

10 Kommentare

  1. Hallo Thomas,

    das nenne ich mal gutes Timing. Ich wollte mich damit unmittelbar beschäftigen und mich auf dem Weg machen. Dann kam dein Newsletter reingeflattert.

    Danke für deine Empfehlung.

    Beste Grüße
    Phuong

  2. Irgenwie hast Du ein sehr gutes Händchen bei der Themenauswahl. Und ein perfektes Timing. DANKE!
    Auch bei mir kam der Beitrag wie gerufen.

    PS ich suche etwas für Newsletter, was leicht eingedeutscht werden kann und möglichst die Beiträge einer Kategorie bezogen auf ein Zeitfenster des Erscheinend automatisierbar sein sollte. Sinngemäß: „… hier kommt der Newsletter mit den neuen Beiträgen aus der Woche 25“ oder so. Hast Du vielleicht einen Tipp?

    1. Hallo Gustav,

      Gern geschehen. Für Newsletter würde ich generell eher einen Dienst wie Mailchimp, CleverReach, Sendin Blue oder Campaign Monitor einsetzen, statt mit Plugins über den eigenen Server Emails zu versenden.

      Mit den Diensten sind automatisierte RSS Kampagnen möglich, z.B. Versenden eines wöchentlichen Newsletters, der alle Beiträge aus dem RSS Feed des Blogs auflistet.

      Beste Grüße,
      Thomas

    1. Mit Duplicate Post lässt sich auswählen, welche Elemente mit kopiert werden. Diese Felder bleiben dann leer und können in der neuen Seite neu befüllt werden.

      Eine Änderung ist der Variablen ist nicht möglich, ich kenne auch kein anderes Plugin dafür, sorry.

  3. Hi Thomas,
    ich benutze WordPress in Verbindung mit dem Sonic Wolf Theme.
    Leider war das erste Plugin nicht kompatibel mit meinem System.
    Ich konnte mich dann nicht mehr einloggen und mußte mir von einer Freundin helfen lassen, die mir das Plugin irgendwie wieder deinstalliert hat.
    Ich bin keine Programmiererin muß ich dazu sagen.
    Aber vielleicht ist Dir dieser Hinweis trotzdem von nutzen.
    Herzliche Gruß
    Alexandra Fischer

    1. Hallo Alexandra,

      Vielen lieben Dank für die Information. Manchmal sind WordPress Plugins auf bestimmten Systemen oder nach neuen WordPress Updates nicht mehr voll funktionsfähig. In meinen Tests im Mai hat das Plugin gut funktioniert und mir sind leider keine Probleme damit aufgefallen.

      Ich habe den Beitrag bearbeitet und auf die möglichen Komplikationen mit dem Plugin hingewiesen, sodass andere Leser nicht darüber stolpern und auch eher auf das zweite Plugin zurückgreifen.

      Im Support Forum wurde der Fehler dem Plugin Autoren bereits mitgeteilt, eventuell wird auch bald ein Update veröffentlicht, der den Bug behebt.

      Viele Grüße,
      Thomas

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.